Theater Jahrgang 10

Im WP-Kurs 10 geht es um die Handlungsfelder KÖRPER, ZEIT und RAUM.  

Das Fach Theater beinhaltet und verlangt, dass du …

  • … konzentriert und zielgerichtet auch ein ganzes Schuljahr an einem Theaterprojekt arbeiten kannst. Dies geschieht zumeist in verschiedenen Teams; du bist also bereit, mit jeder/jedem aus dem Kurs zusammenzuarbeiten.
     
  • … in der Lage bist, dich an die speziellen und manchmal ungewohnten Regeln des Theater zu halten und neugierig darauf bist, Neues auszuprobieren.
     
  • … deine Vorerfahrungen z.B. hinsichtlich Einsatz von Stimme, Körper und Bewegung im Raum abrufen und in ihrer Gestaltungsvielfalt einbringen kannst.
     
  • experimentierfreudig bist mit Körper, Stimme, Emotionen:  Du traust dich, über deine Grenzen zu gehen, hast keine Scheu vorm Tanzen und Singen und körper-licher Herausforderung auch vor Publikum. Theater ist auch Experimentierfeld!
     
  • … Lust hast, verschieden Formen des Theaters an unterschiedlichsten Spielorten zu erkunden – auch außerhalb des geschützten Bühnenraums (site specific theatre).
     
  • … bereit und fähig bist, Feedback zu geben und zu nehmen sowie Anregungen anderer umzusetzen.
     
  • … verpflichtet bist, auch außerhalb der Unterrichtszeit (am Nachmittag, Abend oder samstags) zu proben und zu präsentieren. 
     
  • … Unterricht und Projekte schriftlich vor- und nachbereitest: Das zuverlässige Erledigen von Hausaufgaben und das regelmäßige Führen eines Theater-Tagebuchs ist ein Teil der Theaterarbeit.
     
  • … dich mit Aspekten von Theatertheorie und –geschichte beschäftigst und dazu Tests und vielleicht Arbeiten schreibst.
     
  • … einen Theaterbesuch im Schuljahr auch außerhalb der Unterrichtszeit wahrnimmst (ohne Stundenausgleich).